Skip to content

Ischias

So, die ersten Stunden auf Ischia sind erlebt, und ich muss sagen, es ist im großen und ganzen sehr schön hier. Das kleine und angenehm ruhige Hotel Pera di Basso am Hang des Monte Epomeo bietet einen spektakulären Ausblick auf das italienische Festland um Neapel herum.

Die Ankunft am Flughafen Neapel und der Transfer ins Hotel waren ...anders. Rentnerexpress mit einem Durchschnittsalter von über 60 auf dem Weg durch die italienische Verkehrshölle. Selbstmörderische Mofafahrer, fluchende Italiener (wobei auch das Fluchen hier nett klingt) und Gassen mit kreditkartenbreitem Rand.
Auf der Insel wurden wir zunächst von Regen und Gewittern begrüßt, offenbar die Folge des Scirocco, des Wüstenwinds. Diesen konnte man auch auf den Autos erkennen, die allesamt aussahen, wie kleine Sandburgen. Kleine, schrottige, verschrammte Sandburgen.

Überhaupt sieht man kaum Neuwagen hier, was sicherlich der Tatsache geschuldet ist, dass die meisten Dörfer in den Fels gebaut sind mit kleinen, engen Gassen. Alle aktiven Fahrzeuge befinden sich auf Fußgängerjagd... Ein Glück, dass die Busanbindung hier überraschend gut ist, mit besseren Preisen als in Deutschland.

Der erste Ausflug in die unbekannte Inselwelt wurde durch unseren persönlichen Chauffeur (zumindest bis zu einer Busstation) erleichtert, wonach wir dann Casamicciola und Lacco Ameno besuchten. Praktischerweise natürlich noch vor 13:00, vor der Zeit der großen Stille von 13:00 - 16:00, in der alle Geschäfte - mit Ausnahme der Restaurants und Cafés - geschlossen haben. Während der großen Pause hatten wir dafür die Gelegenheit, köstliche Panini und Bruschetta in einer der kleinen Hafenbars am Strand zu genießen. Echter Bressaola umgeben von Rucola und Käse, ausgezeichnet.

Nun klingt der Abend mit dem selbstgekelterten Wein von Pera di Basso aus, auf der Terasse mit Blick auf die Küste Italiens, bei einem kühlen Abendwind.

Urlaub.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen